Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen im Rahmen der Schule & Praxis für ursprüngliche Heilweisen und traditionelle Magie

zwischen

Ulrike Lehmann, Kristallwind – Schule & Praxis für ursprüngliche Heilweisen und traditionelle Magie, Holebyweg 21, 23714 Malente, E-Mail: ulrikelehmann@kristallwind.de, Telefon: 0176 99542155, USt-Identifikations-Nr.: DE 310 056 472

– im Folgenden Kristallwind –

und

den in Ziff. 1 des Vertrags bezeichneten Klienten

– im Folgenden „Klienten“ –

geschlossen werden.

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Die Geschäftsbeziehung zwischen Kristallwind und den Klienten hat Leistungen im Rahmen der Schule & Praxis für ursprüngliche Heilweisen und traditionelle Magie zum Gegenstand. Hierfür gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Für Kaufverträge über den Webshop von Kristallwind gelten gesonderte Allgemeine Geschäftsbedingungen.

(2) Der Klient ist Verbraucher, soweit der Zweck der Leistungenserbringung durch Kristallwind nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(3) Der Klient ist Unternehmer, soweit er als natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, beim Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(4) Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Klienten werden nicht anerkannt, es sei denn, Kristallwind stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Vertragsgegenstand

(1) Vertragsgegenstand sind Konsultationen und ein holistischer Therapieansatz im Rahmen des Schamanentums und der Reiki Heilmethode nach Mikao Usui zwischen dem Klienten und Kristallwind. Dies umfasst im wesentlichen schulmedizinisch nicht anerkannte Verfahren.

(2) In dem nach Absatz 1 beschriebenen Bereich bietet Kristallwind praktische Anwendungen (Praxis), Seminare, Fortbildungen, schamanische Ausbildungen und spirituelle Tierkommunikation (Tiergespräche, Behandlungen, Ausbildungen, Seminare) an (nachfolgend zusammen: “Veranstaltung/en”).

(3) Der Klient wird ausdrücklich darüber informiert, dass auch wenn eine körperliche Therapie vorgenommen wird, dies keine Diagnose und Behandlung im schulmedizinischen Sinne ersetzt. Bei undiagnostizierten Beschwerden mit Krankheitswert ist der Klient aufgefordert, sich in die Behandlung eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten zu begeben. Sollte Kristallwind der Meinung sein, dass ein Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten notwendig ist, behält Kristallwind, sich vor, eine bestehende Sitzung/Behandlung zu beenden.

(4) Eine Heilung wird ausdrücklich nicht versprochen. Die Veranstaltungen ersetzen keine Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Klient von Kristallwind eine Anmeldebestätigung oder Vertragsbestätigung erhält.

4. Seminare und Fortbildungen

(1) Bei halb-, ganz- oder mehrtätigen Seminaren muss die Anmeldung verbindlich und schriftlich 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen.

(2) Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt die Zusendung der Rechnung. Nur vor Ausbildungsbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Teilnahme. Da die Teilnehmerzahl für die Ausbildung begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge Ihres Einganges bei Kristallwind berücksichtigt.

5. Schamanische Ausbildung

(1) Das Schamanische Basis-Seminar ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Schamanischen Jahresausbildung

Leistungsgegenstand bei der schamanischen Ausbildung und in der Vergütung enthalten ist:

– Leitung der Ausbildung;

– Vermittlung der angegebenen Ausbildungsinhalte;

– Ausbildungsunterlagen;

(2) Unterbringungskosten, Verpflegung sind nicht in der Ausbildungsgebühr enthalten.

(3) Die Schamanische Ausbildung gliedert sich in 10 Ausbildungsblöcke. Nach Ablauf des ersten Ausbildungsblock ist es (7 Tage lang) beiden Seiten (Kristallwind und Klient) möglich, die Ausbildung zu beenden, wenn sich herausstellen sollte, dass der schamanische Weg zu diesem Zeitpunkt unangemessen ist. Auf die Gebühr des ersten Ausbildungsblockes (300 € – Rabatte werden hierbei nicht berücksichtigt) besteht dann kein Rückzahlungsanspruch.

(4) Fehlzeiten müssen mit einem anderen Ausbildungsteilnehmer selbständig nachgearbeitet werden. Fehlzeiten befreien den Teilnehmer nicht von den Zahlungsverpflichtung der Ausbildungsgebühren.

(5) Voraussetzung für eine Initiation, sowie für den Erhalt eines Zertifikates ist, dass an allen zehn Ausbildungsblöcken teilgenommen wird, sowie dass alle Hausaufgaben erbracht werden. Andernfalls erhält der Teilnehmer lediglich eine Teilnahmebescheinigung mit den erfolgten Ausbildungsinhalten.

6. Teilnehmerzahl

(1) Die angebotenen Veranstaltungen werden in der Regel erst ab fünf Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl für den jeweilige Veranstaltung liegt bei zehn Teilnehmern. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zu Preisnachlass oder Stornierung.

Die Lehrer-Ausbildungen, sowie die Ausbildung zum Reiki-Meister, sind auch mit einem Teilnehmer möglich.

(2) In Ausnahmefällen und nach Absprache sind auch Einzelveranstaltungen zu höherem Honorar möglich. Diese werden gesondert vereinbart.

7. Preise

Alle Preisangaben verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer (brutto). Zu den unterschiedlichen Leistungsangeboten gelten die nachfolgende jeweils dargestellten Preise. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Gültigkeit von Gutscheinen ab Ausstellungsdatum ein Jahr beträgt.

7.1 Preise – Praxis

(1) Es gelten die nachfolgenden Preise für die Praxis.

  1. a) Schamanische Sitzung 95€ / 60 Min., auch als Fernbehandlung
  2. b) Spirituelle Tierkommunikation & Behandlung 95€ / 60 Min., immer als Fernbehandlung
  3. c) Reiki Sitzung 95€ / 60 Min., auch als Fernbehandlung
  4. d) Energetische Wirbelsäulenaufrichtung 95€ / 60 Min., auch als Fernbehandlung
  5. e) Spirituelle Lebensberatung unterschiedlicher Art 95€/ 60 Min., auch per Telefon, Skype oder anderen Medien.
  6. f) Schamanische Hausreinigung, Reinigung und Harmonisierung von Orten 95€ / Stunde (eventuell Anfahrtskosten), auch als Fernbehandlung
  7. g) Fernbehandlungen 95€/ 60 Min.(inkl. Telefongespräch)

(2) Bei erhöhtem Zeitaufwand können nach Absprache weitere Kosten anfallen.

(3) Kristallwind arbeitet nach dem „Bestellpraxis“ Prinzip, dies bedeutet, dass für Sie ein vorher abgestimmter, individueller und fest vereinbarter Zeitraum reserviert wird. So kann in der Regel nicht, wie bei einem Hausarzt der nächste Klient vorgezogen werden. Falls Sie einmal verhindert sind, sagen Sie bitte einen Termin so früh wie möglich bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin ab. Wird diese Frist eingehalten, entstehen Ihnen keine Kosten. Ansonsten bittet Kristallwind um ihr Verständnis, dass der nicht wahrgenommene Termin, ganz gleich aus welchen Gründen (auch Krankheit), in Rechnung gestellt wird. Sollte der abgesagte Termin wider Erwarten doch noch erneut besetzt werden können, müssen Sie selbstverständlich nicht bezahlen.

7.2 Preise – Seminare und Fortbildungen

(1) Es gelten die nachfolgenden Preise für Ausbildungen, Seminare und Fortbilungen.

  1. a) Ausbilfung in der Reikimethode:
  • Seminar 1.Grad in der Gruppe – 300€
  • Seminar 1.Grad als Einzelperson nach Absprache
  • Seminar 2.Grad – 400€
  • Seminar 3.Grad – 800€
  • Reikilehrerausbildung 4 Tage – 1800€
  1. b) Die Ausbildung in der alten Heilkunst des Besprechens: – 300€
  2. c) Schamanisches Basisseminar – 300€
  3. d) Schamanische Ausbildung – 3000€
  4. e) Ausbildung Spirituelle Tierkommunikation – 300€

(2) Bei Nichterscheinen wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt.

7.3 Preise – Spirituelle Tierkommunikation

Die Ausbildungskosten betragen für zwei Tage jeweils 9–17 Uhr – 300€ .Beinhaltet sind Script, Teilnahmebescheinigung. Eine Tiergespräch inklusive Telefonat kostet die Stunde 95€.

8. Allgemeine Zahlungsmodalitäten

(1) Der Klient kann die Zahlung in Bar, per EC-Karte oder per Vorkasse durch Überweisung vornehmen. Eine entsprechende Rechnung nebst Bankdaten von Kristallwind wird dem Klienten in der Vertragsbestätigung oder mit der Anmeldebestätigung übersandt.

(2) Die Zahlung der Vergütung ist unmittelbar mit Vertragsschluss und spätestens nach Rechnungserhalt fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Klient bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er Kristallwind für das Jahr Verzugszinsen iHv 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu zahlen. Ist der Klient Unternehmer betragen die Verzugszinsen 9 Prozentpunkte über dem jeweiligen Basiszinssatz.

(3) Die Verpflichtung des Klienten zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Kristallwind nicht aus.

8.1 Ergänzende Zahlungsbedingung für schmanische Ausbildung

(1) Die Zahlungen für schamanische Ausbildungen können Abweichend von Ziff. X bis spätensten 30 Tage vor Ausbildungsbeginn gezahlt werden.

(2) Bei Zahlung der Gesamtsumme der Jahresausbildung reduziert sich der Gesamtbetrag von 3.000,00 € um 10% auf 2.700,00€.

(3) Der Klient kann bei der Buchung der Jahresausbildung eine Ratenzahlung vereinbaren. In diesem Fall sind die 300,00 € für den ersten Ausbildungsblock in jedem Fall bei Anmeldung fällig. Danach ist eine Ratenzahlung von monatlich 150€ über 18 Monate möglich, wie im Ausbildungsvertrag vereinbart. Die monatlichen Raten sind jeweils zum ersten Werktag eines Monats fällig.

8.2 Ergänzende Zahlungsbedingungen für Spirituelle Tierkommunikation

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für die Ausbildung bis zum Anmeldeschluss vorab zu überweisen sind. Nach Eingang der Zahlung ist der Platz verbindlich reserviert. Bei Nicht-Erscheinen wird der Betrag nicht erstattet. Sollte das Seminar aus welchen Gründen auch immer von unserer Seite aus nicht stattfinden, bekommen Sie einen Ersatztermin angeboten. Sind Sie an diesem verhindert, bekommen Sie das Geld selbstverständlich erstattet.

9. Ausfall von Veranstaltungen

(1) Bei Ausfall der Veranstaltungen durch Krankheit auf Seiten Kristallwinds, wegen zu geringer Teilnehmerzahl sowie aufgrund von nicht von Kristallwind zu vertretenden Umständen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltungen. Kristallwind bemüht sich die ausgefallene Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen und wird den Klienten hierüber frühzeitig informieren.

(2) Bezüglich der Seminare und Ausbildungsblöcke gilt abweichend von Absatz. Sollten die gesamten Seminare oder Ausbildungsblöcke durch Kristallwind aus wichtigen Gründen abgesagt werden müssen, so besteht Anspruch auf Rückerstattung der anteiligen Vergütung, der noch nicht durchgeführten Seminareinheiten. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

(3) Der Reiki Kurs 1 wird bei Ausfall ohne Mehrkosten vollständig wiederholt.

10. Haftung

(1) Ansprüche des Klienten auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Klienten aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Kristallwind, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Kristallwind nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Klienten aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen Kristallwind, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Kristallwind einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine ausdrückliche Garantie übernommen hat. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

(5) Alle Veranstaltungen ersetzen keine Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten.

11. Schutzrechte

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Veranstaltungsunterlagen oder von Teilen daraus, behält Kristallwind sich ausdrücklich vor. Kein Teil der Unterlagen darf – auch nicht auszugsweise – ohne die schriftliche Genehmigung von Kristallwind, in irgendeiner Form für eigene Zwecke des Klienten – auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung – reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

12. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertagsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ulrike Lehmann, Kristallwind – Schule & Praxis für ursprüngliche Heilweisen und traditionelle Magie, Holebyweg 21, 23714 Malente, E-Mail: ulrikelehmann@kristallwind.de, Telefon: 0176 99542155 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular

aus und senden Sie es zurück.)

  • An Ulrike Lehmann, Kristallwind – Schule & Praxis für ursprüngliche Heilweisen und traditionelle Magie, Holebyweg 21, 23714 Malente, E-Mail: ulrikelehmann@kristallwind.de, Telefon: 0176 9954215
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung ()
  • Bestellt am ()/erhalten am ()
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

13. Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen Kristallwind und dem Klienten findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Klient als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich bei dem Klienten um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Klienten und Kristallwind der Sitz von Kristallwind.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.