Räucherheilkunde

Räucherheilkunde

Räucherungen haben die Kraft zu verändern. Räuchern ist ein alchemistischer Prozess der Transformation. Beim Räuchern geht es – ähnlich wie in der Homöopathie – darum, den Geist (die Wirkung) der Pflanze von der Materie (Pflanzenkörper) zu lösen.

Beim Räuchern spielen zwei Dinge zusammen: Das ist zum einen die menschliche Absicht und zum anderen die Kraft der Pflanze. Unsere Absicht gibt die Richtung an. Das Pflanzenwesen, losgelöst und transformiert durch die Glut, schenkt uns seine Kraft und hilft dadurch bei der Umsetzung der Absicht. Das Räuchern wirkt daher vor allem auf der geistigen und emotionalen Ebene und kann ein symphatisches Schwingungsfeld erzeugen oder helfen, negative Einflüsse fernzuhalten.

Räucherheilkunde

Seminare

Die Magie des Räucherns

Diese uralte Methode, aus dem Verständnis der Natur heraus, erleben! Das Verräuchern von sinnlich- duftenden Harzen, Blüten, Hölzern und Kräutern verändert unseren inneren Raum (Trauer, Müdigkeit,..), sowie unseren äußeren Raum (Hausreinigung,..).

Wir erschaffen Neues mit dem sinnlichen Tun und Erleben des energetischen Räucherns!

Inhalte:

  • Traditionelles und Modernes
  • Grundlagen und einfache Handhabung
  • Wirkungsweisen allgemein
  • Reinigung der Aura bei sich und bei anderen
  • Die Hausreinigung
  • Gestaltung eines Rituals mit den 4 Elementen

10- ca.17Uhr

Gebühr: p.P.160€ (inkl.19% Mwst.), inkl. Seminarscript und Teilnahmebescheinigung.

 

Magie der Rauhnächte

Die Rauhnächte sind eine stille und zugleich kraftvolle Zeit, in der man eingeladen ist, aus der Alltagshektik auszusteigen,“Altes loszulassen“, Neues zu kreieren, zu orakeln, Visionen zu entwickeln,…..
In diesem Seminar werden zu den einzelnen Tagen u. Nächten dieser inspirierenden Zeit zwischen den Jahren sowohl traditionelle, als auch moderne Rituale und Räucherzutaten zum energetischen Räuchern vorgestellt und die Qualität selbst erfahren.

Verschiedene Möglichkeiten der Weissagung werden vorgestellt und Orakeltechniken erlernt.

10-ca.17Uhr

Gebühr: p.P. 160€ (inkl.19% Mwst.), inkl. Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung